Alois von ANREITER

Bozen 1803 – 1882 Wien

Halbbildnis einer Dame in rotem Kleid und blauem, turbanartigen Hut

signiert und datiert: Anreiter 1836

Aquarell auf Elfenbein, 10 x 8 cm, in Messingrahmen

Nach dem Studium an der Wiener Akademie avancierte Anreiter bald zu einem der gefragtesten und besten Miniaturisten in Wien.
Er folgt zwar seinem Vorbild Daffinger, bringt aber mehr individuelle und charakteristische Züge in die Porträts seiner Auftraggeber ein.

Preis:   3.450 €